Automobilindustrie

Automobilindustrie

Luvata - ein bewährter Partner der Automobilindustrie

Share
Share to Facebook Share to Twitter Share to LinkedIn

Das Streben nach Nachhaltigkeit, Digitalisierung und Automatisierung revolutionieren die Automobilindustrie. Diese Industrie ist, zusammen mit anderen, ein von intensivem Wettbewerb geprägter Raum. Die schnelle Verbreitung von vernetzten, autonomen, geteilten und elektrifizierten (CASE) Fahrzeugen der nächsten Generation hat der Automobilindustrie neue Chancen, Herausforderungen und Möglichkeiten eröffnet.

Die Verwendung leichterer Materialien hat neue Herausforderungen beim Roboterschweißen mit sich gebracht.  Inzwischen hat die Mischung elektrifizierter Fahrzeuge - Mild-Hybrid-, Vollhybrid-, Plug-in-Hybrid- und batterieelektrische Vollfahrzeuge - den Bedarf an leistungsstarken, leichten und kleinen Komponenten, Steckverbindern und Schaltkreisen wachsen lassen.

Eine der Kernkompetenzen von Luvata sind die technischen Fähigkeiten im Zusammenhang mit der Entwicklung und Produktion von sauerstofffreiem Kupfer und Kupferlegierungen. Kupfer besitzt eine hohe elektrische Leitfähigkeit, hohe Zugfestigkeit, geringe Wärmeausdehnung und ist korrosionsbeständig. All diese Eigenschaften ermöglichen zuverlässige Schaltkreise. Die hohe Leitfähigkeit von Kupfer kann die Energieeffizienz von Elektromotoren verbessern. Kupfer ist ein widerstandsfähiges, langlebiges und wiederverwertbares Metall. Eine nachhaltigere Zukunft beginnt mit Kupfer.

 

Marktführer

Luvata ist seit vielen Jahren ein bewährter Partner der Automobilindustrie. Als führender Hersteller von Widerstandsschweißelektroden und Zubehör unterhalten wir langjährige Beziehungen zu fast allen Automobilherstellern der Welt. Wir entwickeln ständig neue Legierungen und Produkte, die diese Beziehungen weiter stärken.

Vollständig integriert

Wir bieten ein voll integriertes Produktionssystem, das der Automobilindustrie maßgeschneiderte Legierungen, Know-how in der Produktentwicklung und After-Sales-Support bietet.

Anwendungen expander header icon

Schweißen im Automobilbau

Punkt- und Laserschweißen sind im Automobilbau weit verbreitet. Punktschweißen, ein Widerstandsschweißverfahren, wird besonders häufig zum Schweißen von Karosserien verwendet. Das Laserschweißen ist ein Schweißverfahren, mit dem mehrere Bauteile aus Metall mit Hilfe eines Laserstrahls zusammengefügt werden.

Elektronische Komponenten für das moderne Verkehrswesen

Die meisten modernen Verkehrsmittel sind auf Elektrizität angewiesen. Von der Servolenkung bis zum CD-Player, von der Klimaanlage bis zu den automatischen Scheibenwischern, benötigen alle neuen Fahrzeuge elektrische Komponenten.

Wir produzieren hochwertige Drähte, Steckverbinder und Ofenhartlotlegierungen aus Kupfer und Kupferlegierungen. Sie bieten standardmäßig eine hohe Haltbarkeit, Korrosionsbeständigkeit, Wärmeübertragung, Schweißbarkeit und elektrische Leitfähigkeit.

Elektrofahrzeuge

Luvata kombiniert eine langjährige Erfahrung in der Kupferverarbeitung und metallurgisches Spezialwissen, um die Herausforderungen unserer Kunden in Bezug auf Reichweite von Elektrofahrzeugen, Ladezeiten, Heizung, Kühlung und Infrastruktur zu bewältigen.

Erfahren Sie mehr über Elektromobilität hier.